Biodiversitätsmonitoring mit LandwirtInnen

Ergebnisse

"WAS WIR SEHEN..." - die Ergebnisbroschüre zum Herunterladen

Die brandneue Ergebnisbroschüre (2019) enthält alle Informationen über die Beobachtungsergebnisse und Entwicklungen der letzten Monitoringjahre. 8 LandwirtInnen berichten über ihre persönlichen Beobachtungsschwerpunkte und geben ihre Erfahrungen weiter.


Kurzfilme zum Nachschauen

Die Bedeutung bunter Blumenwiesen für die Bienen:
Die Bäuerin und Kärntner Projektvertreterin Isa Priebernig spricht mit Imker Manfred Sackl über die Wichtigkeit von blühenden Wiesen für unsere Bienen.
Hier anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=lrJM6GAo8Us


Gefiederte Musikanten und natürliche Schädlingsbekämpfer:
Gemeinsam mit dem Vogel-Experten Michael Wirtitsch und der Biologin Johanna Huber zeigt und erklärt der begeisterte Vielfalts-Landwirt Karl Friesenbichler, warum und mit welchen tollen Maßnahmen er den Vögeln auf seinem Betrieb unter die Flügel greift.
Hier anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=lrJM6GAo8Us

 

Sichtbare Ergebnisse der Wiesenextensivierung am Betrieb Oberleitner

Martina Oberleitner, Projektteilnehmerin und Biodiversitätsvermittlerin erzählt:
Unsere Obstgartenwiese wurde früher mit Gülle und auch Mineraldünger gedüngt und mindestens 4 x gemäht. Der Dünger wurde vollkommen weggelassen und es sind nun im Frühling wieder Himmelschlüssel, Lungenkraut, Buschwindröschen, Veilchen und die ersten Triebe von Wiesenschaumkraut zu finden. Auch das Hasenbrot treibt schon aus. Ich freue mich schon auf die weiteren Kräuter, Leguminosen und auch die verschiedensten Gräser, die das ganze Jahr über wachsen. Und auf die Grillen, die Heuschrecken und Schmetterlinge. Alles kommt zurück, wenn Vielfalt herrscht.

   

Ergebnisse der Online-Umfrage 2018

Im Herbst 2018 nahmen 111 ProjektteilnehmerInnen an unserer Online-Umfrage teil. Die Fragen behandelten vor allem die Themen rund ums Bewirtschaften. Die interessanten Antworten und Ergebnisse über die positive Wirkung des Monitoringprojektes und einem zunehmenden Interesse an Biodiversität können Sie HIER nachlesen. Vielen Dank für die Teilnahme!

Ergebnisse der Online-Umfrage 2017

Ob unsere ProjektteilnehmerInnen seit sie beim Biodiversitätsmonitoring dabei sind mehr Pflanzen und Tiere in ihrer Wiese sehen, oder ob durchs jährliche Beobachten der Wert ihrer Extensivwiesen für sie gestiegen ist, sind nur zwei Fragestellungen, die in der Umfrage beantwortet werden. Alle Ergebnisse der Onlinebefragung gibt's HIER (PDF)

Lernplattform WANTED
schau rein

Perspektive Wechseln Spiel

 


Als Landwirt und ausgebildeter Biodiversitätsleiter erläutert Karl-Heinz Fraiß den Ablauf eines Biodiversitätsmonitoring auf seinem landwirtschaftlichen Betrieb.

Dieses Projekt wird aus Mitteln der Europäischen Union, Bund und den Ländern im Rahmen der Ländlichen Entwicklung finanziert.